ALLGEMEINE VERKAUFS-, LIEFER- UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN (AGB)

1   ALLGEMEINES

1.1   Diese Allgemeinen Verkaufs- Liefer- und Zahlungsbedingungen (AGB) der Wild Handels AG gelten für alle von der Wild Handels AG erbrachten Lieferungen und Leistungen, unter anderem auch über den Onlineshop und sind Bestandteil des jeweiligen Kaufvertrages. Für Verträge, die per Telefon, Fax, E-Mail, Briefpost oder WhatsApp abgeschlossen werden, gelten diese AGB ebenfalls. Die Käufer werden darauf hingewiesen, dass sie die AGB im Internet eingesehen werden können.

1.2.   Widersprechen individuelle Vereinbarungen oder Zusicherungen seitens der Wild Handels AG im Einzelfall, namentlich in der Offerte, Auftragsbestätigung oder auf dem Lieferschein diesen AGB, so gehen die individuellen Vereinbarungen vor.​

1.3.   Die zum Zeitpunkt eines Vertragsabschlusses geltenden AGB sind auch für sämtliche Folgeleistungen zwischen Wild Handels AG und dem Kunden gültig.


2   ANGEBOT / ANNAHME

2.1   Mit der Bestellung unterbreitet der Käufer der Wild Handels AG ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages unter Einbezug dieser von ihm akzeptierten AGB.

2.2   Für die durch Übermittlungsfehler, Fehlleistungen, technische Mängel und Störungen, Betriebsausfälle oder rechtswidrige Eingriffe in IT-Systeme des Käufers oder eines Dritten verursachten Schäden, übernimmt die Wild Handels AG keine Haftung.

2.3   Der Vertrag zwischen dem Käufer und der Wild Handels AG kommt zustande, wenn die Wild Handels AG den Antrag des Käufers nicht innerhalb von drei Arbeitstagen seit Erhalt der Bestellung ablehnt. Die Wild Handels AG behält sich vor, die Verarbeitung einer Bestellung ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder Mengenbeschränkungen vorzunehmen.

2.4   Technische Angaben und Beschreibungen des Liefergegenstandes in Prospekten, im Onlineshop oder in drucktechnischen Erzeugnissen sind nicht verbindlich. Angaben in technischen Unterlagen stellen keine rechtlich verbindliche Zusicherung von Eigenschaften dar. Die Angaben werden durch die Hersteller zur Verfügung gestellt, weshalb die Wild Handels AG keine Haftung für die Richtigkeit der technischen Daten, deren Vollständigkeit, Aktualität und Tauglichkeit bezüglich des vom Käufer beabsichtigten Verwendungszwecks übernimmt. Ansprüche des Käufers für direkten oder indirekten Schaden daraus werden ausgeschlossen und es liegt in der ausschliesslichen Verantwortlichkeit des Käufers, die Tauglichkeit der Produkte für die von ihm bzw. seines Käufers beabsichtigten Verwendungszwecke zu prüfen.


3   PREISE / ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

3.1   Alle Preise verstehen sich netto, zuzüglich einer gegebenenfalls zu berechnender Mehrwertsteuer, ohne Verpackung, ohne irgendwelche Abzüge.

3.2   Sämtliche Nebenkosten wie z.B. Verpackung, Transport, Expresszuschläge, Versicherung, Ausfuhr-, Durchfuhr-, Einfuhrkosten und andere Bewilligungen gehen zu Lasten des Käufers. Ebenso hat der Käufer alle Arten von Steuern, Abgaben, Gebühren, Zöllen und dergleichen zu tragen, die im Zusammenhang mit dem Vertrag anfallen.

3.3   Die Lieferkosten für Kurierfahrten innerhalb des Liefergebiets (siehe Karte auf Website) betragen grundsätzlich CHF 9.00. Reifen werden innerhalb des Liefergebiets kostenlos geliefert.

3.4   Eine Preisanpassung gegenüber dem aktuellen Lieferprogramm bleibt vorbehalten und kann durch die Wild Handels AG jederzeit bis zur Lieferung erfolgen.

3.5   Soweit keine abweichende Vereinbarung getroffen wurde, sind sämtliche Rechnungen innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum netto in der in Rechnung gestellten Währung ohne Abzug von Skonto, Spesen, Steuern, Abgaben, Gebühren, Zöllen und dergleichen zu leisten.

3.6   Mahngebühren können ab der der zweiten Mahnung erhoben werden. Sie betragen CHF 10.00.

3.7   Befindet sich der Käufer mit der Zahlung des Kaufpreises in Verzug, ist die Wild Handels AG ausserdem berechtigt, ohne Nachfrist vom Vertrage zurückzutreten und die übergebene Sache zurückzufordern (Art. 214 Abs. 3 OR).

3.8   Der Käufer darf keine Zahlungen zurückbehalten, insbesondere auch nicht bei Verzögerung der Lieferung oder bei Beanstandungen. Der Käufer verzichtet zudem auf jegliche Verrechnung mit allfälligen Gegenforderungen.


4   LIEFERUNG / LIEFERFRIST

4.1   Die Lieferung erfolgt mangels anderer schriftlicher Abmachung an die vom Käufer im Rahmen der Bestellung bekanntgegebene Lieferadresse.

4.2   Die Lieferung in der Schweiz erfolgt werktags in der Regel innerhalb von zwei Arbeitstagen, ausgenommen bei Schmiermitteln, Werkstatteinrichtungen, sowie Reifen und Felgen, welche längere Lieferfristen zur Folge haben. Die Frist von zwei Arbeitstagen ist eine ungefähre Angabe. Die Wild Handels AG übernimmt keine Haftung für einen bestimmten Lieferzeitpunkt.

4.3   Die Lieferfrist verlängert sich angemessen, wenn ohne Verschulden der Wild Handels AG bei ihr oder bei Dritten Hindernisse eintreten, beispielsweise erhebliche Betriebsstörungen, Unfälle, Arbeitskonflikte, Naturereignisse, Mobilmachungen, Krieg und dgl. oder wenn die Zulieferung durch Hersteller oder Unterlieferanten verspätet oder mangelhaft erfolgt.

4.4   Bei verspäteter Lieferung hat der Käufer in keinem Fall das Recht, auf die Lieferung zu verzichten oder vom Vertrag zurückzutreten oder für irgendwelchen direkten oder indirekten Schaden oder entgangenen Gewinn Ersatz zu fordern.


5   RÜCKNAHMEN / PREISMINDERUNGEN

5.1   Waren werden grundsätzlich nicht zurückgenommen. Davon ausgenommen sind Waren, die innerhalb von 30 Tagen im Neuzustand und in unversehrter Originalverpackung retourniert werden. Waren, welche mit einem roten Punkt versehen sind, müssen innert 10 Tagen retourniert werden.

Bei Rücksendungen ist eine Kopie des Lieferscheines der Ware beizulegen.

Rücksendungen erfolgen auf Kosten und Gefahr des Käufers. Werden durch den Hersteller oder Lieferanten irgendwelche Kosten erhoben, sind diese vom Käufer zu tragen.

5.2   Eingebaute Produkte, sowie aus verschweisster Plastikverpackung genommene Elektronikteile können nicht mehr zurückgenommen werden.

5.3    Reifen werden nur in Ausnahmefällen zurückgenommen. Die Kosten für eine Rücksendung an den Lieferanten hat der Käufer zu tragen.

5.4   Reifen gelten bis 2 Jahre nach Produktionsdatum (DOT-Nummer) als neu. Für Reifen, welche beim Kauf älter als 2 Jahre sind, gewährt die Wild Handels AG auf Wunsch des Käufers eine Preisminderung.


6   GEWÄHRLEISTUNG, HAFTUNG FÜR MÄNGEL

6.1   Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate (Für Motorradbatterien 6 Monate). Sie beginnt mit dem Einbaudatum. Die Ansprüche aus Gewährleistung verwirken, wenn der Käufer nicht innert fünf Tagen nach Auftreten eines Mangels schriftlich Mängelrüge erhebt. Als Mangel in diesem Sinn gilt auch die Falschlieferung. Versäumt der Kunde die Anzeige, gelten die gekauften Produkte als genehmigt, sofern es sich nicht um Mängel handelt, die bei sorgfältiger Prüfung nicht erkennbar waren.

6.2   Die Gewährleistung ist ausdrücklich ausgeschlossen bei Mängeln infolge normaler Abnützung, mangelhafter Wartung, unsachgemässer Lagerung, Verwendung oder Verarbeitung, Missachtung von Betriebsvorschriften, falscher Bedienung, übermässiger Beanspruchung wie Rennsporteinsätzen usw., und anderen Gründen, die von Wild Handels AG nicht zu vertreten sind. Die Garantiefrist erlischt vorzeitig, wenn der Kunde oder ein Dritter, ohne vorgängige schriftliche Zustimmung der Wild Handels AG Reparaturarbeiten an dem mangelhaften Produkt vornehmen.

6.3   Bei Rücksendungen ist das Garantieformular vollständig ausgefüllt zusammen mit der Ware zu retournieren. Die Mängelbehebung erfolgt nach Wahl der Wild Handels AG durch Minderung oder Ersatzlieferung.

6.4   Im Falle von Ansprüchen unabhängig von ihrem Rechtsgrund haftet die Wild Handels AG nur für Schäden, die sie grobfahrlässig oder vorsätzlich verursacht hat und die in ihrem Verantwortungsbereich liegen. Für den Schaden, den eine befugte Hilfsperson in Ausübung ihrer Verrichtungen verursacht, haftet die Wild Handels AG nicht. Die Haftung für indirekte und Folgeschäden ist – soweit gesetzlich zulässig – ausgeschlossen. Insbesondere haftet die Wild Handels AG nicht für die Kosten infolge Aus- und Einbaus der ersetzten bzw. zu ersetzenden Teile sowie die sich aus der Verwendung der mangelhaften Teile ergebenden Folgeschäden irgendwelcher Art.

6.5   Eine finanzielle Entschädigung für Arbeitsaufwand muss zusammen mit dem Garantieantrag geltend gemacht werden. Später eingereichte Rechnungen werden nicht mehr anerkannt.

6.6   Der Stundenansatz für Garantiearbeiten beträgt max. CHF 80.00 exkl. MWST.

6.7   Die Verpackungs- und Zustellkosten gehen im Garantiefall zu Lasten des Käufers. Material-, Arbeits- und Rücksendekosten gehen zu Lasten der Wild Handlels AG. Sollte sich anlässlich der Behebung des Mangels herausstellen, dass gar kein Fall von Gewährleistung vorliegt, gehen sämtliche Kosten zu Lasten des Käufers.

7   GERICHTSSTAND UND ANWENDBARES RECHT

7.1   Gerichtsstand ist der Sitz der Wild Handels AG. Die Wild Handels AG ist jedoch berechtigt, den Käufer an dessen Sitz zu belangen.

7.2   Das Rechtsverhältnis untersteht dem materiellen schweizerischen Recht, unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf ("Wiener Kaufrecht").


8   SCHLUSSBESTIMMUNGEN

8.1   Die Wild Handels AG ist berechtigt, die vorliegenden AGB jederzeit zu ändern. Dabei obliegt es der Wild Handels AG die Änderungen in geeigneter Weise bekannt zu geben. Mit Vornahme der nächsten Bestellung über den Onlineshop bzw. der nächsten Bestellung mittels Fax, E-Mail, WhatsApp, Briefpost oder Telefon, werden die Änderungen vom Kunden genehmigt.


Diese AGB treten am 23.06.2021 in Kraft. Sie ersetzen alle bis zu diesem Datum gültigen AGB der Wild Handels AG.